GGG BE Logo 2024 220x97
Berlin
Diskurs
­

Viel Richtiges, aber die Vision fehlt!

Die Senatsverwaltung hat den Referentenentwurf für folgende Verordnungen zur Stellungnahme geschickt:

  • Grundschulverordnung (GsVO)
  • Sekundarstufen I - Verordnung (Sek IVO)
  • Verordnung zur gymnasialen Oberstufe (VO-GO)
  • Sonderpädagogik-Verordnung (Sopäd-VO

Die Schulgesetzänderung vom Dezember 2018 macht eine Novellierung der nachgeordneten Verordnungen notwendig. Insbesondere die Einführung der Gemeinschaftsschule als stufenübergreifende Regelschulart musste eingebaut werden. Leider wird die Gelegenheit nicht genutzt, den Schulen Mut zu machen, ihre Pädagogik zu überdenken und weiter zu entwickeln.

Stellungnahme zum Entwurf der Schulverordnungen

ist grundsätzlich zu begrüßen, aber wir hätten da noch ein paar Forderungen

GGG-Stellungnahme zur Parlamentsvorlage der Schulgesetzänderung

Kritisch sehen wir u.a. die Regelungen zur Schüler-Aufnahme.

Lesen Sie die ganze Stellungnahme !

GGG-Stellungnahme zum Referentenentwurf der Schulgesetzänderung

Die GGG-Berlin begrüßt die beabsichtigte Aufnahme der Gemeinschaftsschule als Regelschule ins Schulgesetz. Damit erhält das Konzept der stufenübergreifenden integrierten Schule eine seit langem gewünschte rechtliche Absicherung. Der Wegfall des doch immer mit Unsicherheiten verbundenen Status des Schulversuchs wird sicher auch helfen, dass es zu weiteren Gründungen von Gemeinschaftsschulen kommt. Aber es gibt auch Kritikpunkte, die nachgebessert werden müssen.

Lesen Sie die ganze Stellungnahme: Stellungnahme

Stellungnahme zur Schulgesetzänderung 2014

Die GGG Berlin nimmt zu den beabsichtigten Änderungen des Schulgesetzes Stellung, die die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Sekundarstufe I betreffen sowie zu den Anträgen der Fraktion Bündnis90/Die Grünen zur Aufnahme von Schülerinnen und Schülern in die Grundschule sowie zum gemeinsamen Antrag der Fraktionen der SPD und der CDU.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft hat den Berliner Schulen der Sekundarstufe ein Leitbildentwurf vorgelegt. Die Schulen sind aufgefordert, hierzu eine Stellungnahme abzugeben. Dafür haben sie ca. 3 Wochen Zeit. Inhalt der Leitbildes wie auch das Vorgehen sieht der Berliner GGG-Landesvostand kritisch. Lesen Sie die Schreiben der Senatsverwaltung und die GGG-Stellungnahme:

GGG-BE-Stellungnahme zum Leitbildentwurf

Leitbild-Zweig Anschreiben

Leitbild-Entwurf