GGG SH Logo 2024 220x97
Schleswig-Holstein
Aktuell
­

GGG-Presseerklärung vom 23. März 2018

Stellungnahme zur Medien-Information des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 23.März 2018

Frau Prien möchte Gemeinschaftsschule und Gymnasium unterscheidbarer machen:

  • G9 auch an den Gymnasien,
  • Einführung von Schulübergangsempfehlungen,
  • Veränderung des Lehrkräftebildungsgesetzes,
  • Neugestaltung der Oberstufe und der Abiturprüfungen.

Lesen Sie die ganze PE!

Presseerklärung v. 23.03.2018

Presseerklärung vom 26. März 2018

Der Schlüssel gegen die „Vererbung“ von Armut ist gemeinsame Bildung

Wie aus den jüngsten Recherchen des IfW hervorgeht, werden in Deutschland Armut und Bildung viel stärker sozial vererbt als in anderen Ländern. Der Schlüssel gegen die „Vererbung“ von Bildung ist mehr gemeinsames Lernen und weniger Selektion durch das gegliederte Schulwesen. Eine inklusive Gesellschaft, zu der sich die BRD verpflichtet hat, braucht auch ein inklusives Schulsystem.

Lesen Sie die ganze PE!

Presseerklärung v. 26.03.2018

Länderbericht aus Schleswig-Holstein 2018/2

Bildungspolitisch gesehen gibt es qualitativ nicht wirklich Neues aus dem Land zwischen den Meeren zu berichten. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) ist „fleißig“ dabei, die im Koalitionsvertrag aus dem Jahr 2017 getroffenen Vereinbarungen umzusetzen.

Samstag, 18. November 2017, 9.00h - 16.00h

Erich Kästner Gemeinschaftsschule
Soltausredder 28
22885 Barsbüttel

Veranstalter:

  • Landeselternbeirat Gemeinschaftsschulen Schleswig-Holstein
  • GGG – Schleswig-Hostein - Gemeinschaftsschulverband
  • Erich Kästner Gemeinschaftsschule

Samstag, 18. November 2017, 9.00h - 16.00h

Erich Kästner Gemeinschaftsschule
Soltausredder 28
22885 Barsbüttel

Veranstalter:

  • Landeselternbeirat Gemeinschaftsschulen Schleswig-Holstein
  • GGG – Schleswig-Hostein - Gemeinschaftsschulverband
  • Erich Kästner Gemeinschaftsschule