­
Für den vollständigen Artikel auf den Titel klicken!
  • U. Vieluf (DSfa 2021/1): Berliner Gemeinschaftsschule

    als Prototyp einer inklusiven Schule ?

    Ulrich Vieluf war selbst an der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs der Pilotphase Gemeinschaftsschule Berlin beteiligt. Er hat, seitdem die Ergebnisse viele Erwartungen übertoffen haben, die Berliner Entwicklung weiter verfolgt. In Heft 2021/1 unserer Zeitschrift Die Schulefür alle stellt er die Frage nach der beispielgebenden Funktion dieser stufenübergreifenden Schulform, die mittlerweile in Berlin als Regelschulform Eingang ins Schulgesetz gefunden hat. Lesen Sie selbst, zu welcher Antwort er kommt.

    (Für den ganzen Artikel auf den Titel klicken.)

  • GGG Mitgliederversammlung 2021 (Göttingen)

    Sonnabend, 20. November 2021, 14.00 - 17.00 UhrBuko 2019 plakat 408x410
    im Anschluss an die BUNDESARBEITSTAGUNG 2021

    Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule
    Schulweg 22
    D-37083 Göttingen
    Tel:  +49 0551 400 51340

    Wir hoffen , dass die Mitgliederversammlung wieder "analog" stattfinden kann.

    Alle GGG-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

  • Lehren aus der Pandemie - GGG-Stellungnahme (2021-02)

     Gleiche Chancen für alle Kinder und Jugendlichen sichern

    Wir meinen, die Zeit ist jetzt reif! Die Corona-Pandemie hat die Schwachstellen unseres Bildungssystems wie unter einem Brennglas offengelegt. Es bedarf einer tiefgreifenden Reform unseres Bildungssystems, um Bildungsungerechtigkeit systematisch anzugehen. Wir sind es der nachwachsenden Generation schuldig.

    Die Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung hat im Mai 2020 und im Januar 2021 Empfehlungen zu Konsequenzen aus der Covid-19-Pandemie veröffentlichet. Der GGG-Bundesvorstand hat zu den längerfristig orientierten Empfehlungen vom Januar 2021 Stellung genommen. Wir sind über dieses Thema in einen Austausch mit der Friedrich-Ebert-Stiftung eingetreten. Im Folgenden - Klick auf den Beitragstitel - können Sie die gesamte GGG-Stellungnahme  und die Empfehlungen der Expertenkommission lesen.

  • SH: Newsletter 16 ist da! (2021-03-06)

    SH-NEWSLETTER 16

  • SH: Online-Austausch (2021-03-20)

    ggg online trans. 482x200


    20. 03. 2021,  10.30 Uhr bis ca. 12.00 Uhr

    Videokonferenz

     

    Liebe Mitglieder, liebe Schulleiter*innen, liebe Lehrkräfte, liebe Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, liebe Interessierte,

    erinnern Sie sich noch, was Sie gedacht und erwartet haben, als im März 2020 die Schulen geschlossen wurden? Wir alle haben uns damals nicht vorstellen können, dass uns die Coronapandemie ein ganzes Jahr – und wahrscheinlich noch wesentlich länger - beschäftigen bzw. in Atem halten würde.

    Wir möchten Ihnen ein Forum zum Austausch bieten!

    (Klick auf den Titel)

  • HE: Mitgliederversammlung 2021 - Einladung

    Donnerstag, 29. 04. 2021, 18:00 -19:30 Uhr

    Videokonferenz  über BigBlueButton

    Unsere für den November 2020 geplante Mitgliederversammlung mussten wir leider pandemiebedingt absagen.
    Für die Mitgliederversammlung am 29.04.21 ist als Einstieg ein Grußwort des Bundesvorsitzenden der GGG Dieter Zielinski vorgesehen.
    Die Arbeitsbereiche wie IGS Forum und Neu an der IGS, etc. werden ihre Arbeiten vorstellen, einen Einblick in die Arbeit geben.
    Die Neuwahl des Vorstands werden wir als Online-Wahl durchführen.
    Alle hessischen GGG-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Sie erhalten rechtzeitig die Einladung per Mail oder Post mit allen nötigen Informationen dazu.

  • HE: Forum IGS (2021-03)

    Donnerstag, 25. März 2021

    ggf. als Videokonferenz

    Unser erster Versuch des digitalen Forums wurde von den Teilnehmer*innen positiv aufgenommen und sollte auch im Frühjahr, am 25.03.2021 in dieser Form stattfinden, sofern die Pandemie kein Treffen in Präsenz zulässt.
    Kontakt: Hanka Mühe

  • FES 2021-01: Lehren aus der Pandemie -

    Gleiche Chancen für alle Kinder und Jugendlichen sichern

    Die Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung hat sich mit den längerfristigen Konsequenzen aus den Erfahrungen im Bildungssystem während der Covid-19-Pandemie beschäftigt und legt nun die Ergebnisse als Stellungnahme vor.

    Kommissions-Stellungnahme   Zusammenfassung

  • HE: Eltern Ratgeber (2021-01)

    HE 202101 Info für Eltern TitelLänger gemeinsam Lernen -
    4 Jahre Grundschule - 6 Jahre Gesamtschule

    Die Eltern der Viertklässler müssen bald entscheiden, welche weiterführende Schule für ihr Kind am besten geeignet ist. Sie müssen nicht nur einen Bildungsgang angeben, sondern auch eine Schulform. Die Schulformen Hauptschule, Realschule und Gymnasium sind in der Regel bekannt, aber die Vorteile der Integrierten Gesamtschule kennen viele Eltern nicht: eine Schule für alle Kinder, die alle Bildungsgänge und alle Abschlüsse anbietet, ohne Sitzenbleiben, ohne Querversetzung.

    Deshalb hat der elternbund hessen e. V. gemeinsam mit der GGG (Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule e.V.) den   Elternratgeber „Gesamtschule“  entwickelt.

    Er kann auch in gedruckter Form bestellt werden, gegen Erstattung der Versandkosten bei der   GGG-HE - Geschäftsstelle .

  • HH: Der Newsletter 30 ist da! (2021-01)

    HH: NEWSLETTER 30 (2021-01)

  • HH: GGG-Forum 2021/2 - Ankündigung

    Leben und Lernen in der inklusiven Schule - lernförderlich und digital!
    Wie kann das in Zeiten der Pandemie gelingen?

    Buko 2019 plakat 408x410

     

    Donnerstag, 25. März 2021, 17.00 - 19.30 Uhr

    Videokonferenz

     

     

    Zur Veranstaltungsseite

  • Empfehlungen zur Durchführung von Abschlussprüfungen (PM 2021-01)

    Presseinformation: Empfehlungen zur Durchführung von Abschlussprüfungen im Schuljahr 2020/21

    Am 31.1.2021 werden sich die Kultusminister*innen treffen, um über bundeseinheitliche Vorgaben zur Durchführung von Abschlussprüfungen an den Schulen zu beraten.

    Angesichts der Tatsache der nahezu schon ein Jahr lang andauernden Einschränkungen des Unterrichts an den Schulen und der Einschätzung zumindest noch zumindest bis zum Frühsommer mit weiteren starken Beeinträchtigungen rechnen zu müssen, sollte anerkannt werden, dass das Schuljahr 2020/2021 kein normales Schuljahr ist. Entsprechende Konsequenzen sind zu ziehen. Wunschvorstellungen helfen uns nicht weiter. Dies gilt insbesondere für die Abschlussprüfungen.

    PM EMPFEHLUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG VON ABSCHLUSSPRÜFUNGEN 2021-01

  • Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien (PM 2021-01)

    Presseinformation zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Weihnachtsferien in den Bundesländern

    Mit ihren Vereinbarungen vom 4.1.2021 wird die KMK ihrer gesamtstaatlichen Verantwortung nicht gerecht und gefährdet damit nicht nur den Erfolg der mit dem Beschluss der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder sowie der Bundeskanzlerin am 5.1.2021 vereinbarten „Einschneidenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie“, sondern verursacht auch eine ungleiche Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen des Schuljahres 2021 in den Ländern.

    PM Wiederaufnahme des Schulbetriebs 2020-01

  • SH: Presseinformation zur Umsetzung der KMK-Vereinbarung zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Weihnachtsferien in Schleswig-Holstein (2021-01)

    Die GGG ist besorgt wegen der mit der Wiederaufnahme des Unterrichts für die Gemeinschaftsschulen verbundenen Belastungen und hält weitere Anpassungen und Maßnahmen für zwingend erforderlich.

    Vor dem Hintergrund der Pandemieentwicklung in Schleswig-Holstein und der Vereinbarungen der Kultusministerkonferenz sowie derjenigen der Ministerpräsident*innen der Länder hat das Bildungsministerium Maßnahmen getroffen, die sowohl die weitere Ausbreitung des Corona-Virus unterbinden als auch den jetzigen Bedürfnissen unserer Schüler*innen Rechnung tragen sollen. Uns ist bewusst, dass es sich dabei im Spannungsfeld zwischen Gesundheitsschutz einerseits und dem Bildungsrecht sowie Kindeswohl andererseits nur um eine Kompromisslösung handeln kann, die mit Härten für alle Betroffenen, Eltern, Schüler*innen und Lehrkräfte, verbunden ist.

    DIE VOLLSTÄNDIGE PRESSEINFORMATION

  • Eric Woitalla: 20.05.1952 bis 28.12.2020

    Eric Woitalla
    Eric Woitalla

    Wir sind fassungslos und trauern um dich, Eric - unseren Freund und Weggefährten.

    Du warst Mitglied der GGG und Vorsitzender im Landesverband Hessen bis 2018.

    Wenn wir an dich denken, erinnern wir uns an deine Stärke - ruhig zuzuhören, die Dinge auf den Punkt zu bringen und politisch, präzise und humorvoll zu argumentieren.

     

    Wir vermissen dich.

    ............................

     

    Eric Woitalla Traueranzeige
    Traueranzeige
    zum Download

    Gerd-Ulrich Franz, Ingrid Burow-Hilbig, Heidrun Raum, Janka Mühe, Meike Schmidt, Walter Rindfuß, Richard Kursch, Beatrix Kursch, Konstanze Schneider, Gabriele Zimmerer, Ingrid Ahlring, Elke Hilliger, Ulrich Steffens, Karl-Erwin Franz, Bärbel Brömer, Siegrid Trommershäuser, Katrin Höhmann, Klaus Winkel, Walter Breinl, Gerhard Vater, Angelika Fabricius, Petra Boulannouar, Alfred Harnischfeger, Jörg Schlömerkämper, Hans-Peter Kirsten-Schmidt, Werner Kerski, Carmen Bietz, Wilfried Rüsse, Magret Wendling, Anja Walbröhl, Christa Gramm